„Orang-Utans – so fern und doch so nah am Herzen“

Das war die Eröffnung im Spiegelsaal des Darwineum im Zoo Rostock

Die Orang-Utan-Kinder Surya, Niah, LinTang sowie der jüngste Zuwachs von Orang-Utan-Dame Miri sorgen im Rostocker Zoo immer noch für wahre Begeisterungsstürme. Passend dazu wurde in direkter Nachbarschaft zu den realen Tieren im Spiegelsaal des Darwineums eine neue Ausstellung eröffnet. Unter dem Titel „Orang-Utans – so fern und doch so nah am Herzen“ präsentiert bis zum 19. August die Künstlerin Stefanie Klymant Ölgemälde, die die rotbraunen Menschenaffen zeigen. Um 10:00 Uhr eröffnete Zoo-Kuratorin Antje Zimmermann gemeinsam mit der Malerin feierlich die Ausstellung, die mit einem speziellen Umgang mit Farben sowie der zum Teil humorvollen Umsetzung der Motive begeistert. Auch die Primatologin Greta Philippsen von BOS Deutschland e.V. hatte sich auf den Weg gemacht, um über die Arbeit der BOS Foundation auf Borneo zu berichten, denn diese Organisation wird von Stefanie Klymant als Förderin und „Orang-Utan-Botschafterin“ unterstützt. Sie spendet einen Teil ihrer Verkaufserlöse und ist Patin von „Valentino“.

Da auch hier einige Tiere als Vorlage für die Gemälde dienten,.hielt die Ausstellungseröffnung noch eine große Überraschung bereit: Gemeinsam mit Ralf Zimlich, Vorsitzender und Sprecher der WIRO-Geschäftsführung, ging es im Anschluss an die Vernissage in die Tropenhalle zu den echten Orang-Utans. In der sogenannten Orang-Hütte enthüllten Antje Zimmermann und Ralf Zimlich gemeinsam den Namen des ersten Affen-Babys von Orang-Utan-Dame Miri. In großen Buchstaben und mit pinken Herzchen verziert hatten die Tierpfleger liebevoll HALLO MAYANG auf die Gehegescheibe geschrieben. Der Name kommt aus dem Malaiischen und bedeutet Palmblüte, wirklich passend zu der kleinen Knospe, die nun im Darwineum heranwächst. Fotos: Kloock/Klymant

Ein kleiner TV-Bericht ist im NDR Nordmagazin Mecklenburg-Vorpommern erschienen.https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Orang-Utan-Nachwuchs-in-Rostock,nordmagazin52336.html