Kunst live zum Welt-Orang-Utan-Tag am 19.08.18

Anlässlich der Finissage meiner Ausstellung „Orang-Utans-so fern und doch so nah am Herzen“…

„Die Lust am Entdecken ist mein Motor in der Malerei“ – ist mein Motto und so bin ich seit Jahren auf Recherchetour. Auf einer Entdeckertour ist auch meine reine Orang-Utan-Ausstellung entstanden, mit der ich die BOS Foundation unterstütze…im Spiegelsaal des Darwineums des Zoo Rostock hatte ich anlässlich meiner Finissage gestern die Gelegenheit, direkt an der Orang-Utan-Außenanlage Skizzen anzufertigen. Die Orang-Utan-Dame Hsiao-Ning war augenscheinlich interessiert und hat meine Kreideskizzen genau inspiziert. Diesen faszinierenden Tieren so nah‘ zu kommen, war ein „Herzklopfenmoment“ für mich und hat mich als Malerin sehr glücklich gemacht.

Es war sehr schön, im besten Zoos Europas meine Gemälde zu präsentieren und somit auf die bedrohliche Lebenssituation der roten Waldmenschen aufmerksam zu machen und zum Spenden anzuregen.
Diese Ausstellung soll wandern und weiterhin Gutes tun – so bin ich auf der Suche nach der nächsten Ausstellungsmöglichkeit. Falls Ihnen dazu etwas einfällt, rufen Sie mich an…